Startseite Startseite
Orthpädie
Physio Complex
Doctors Gym
Sehnenzentrum
Akupunktur
Cityrun
prevneton
Spiroergometrie
Ihr Weg zu uns
ZfS Rundgang
ZfS Panorama
Downloads
Links
Öffnungszeiten
Impressum
Datenschutz
| Drucken |
Sind Sie ein "Fatburner"? Grundumsatzmessung im ZfS
spacer
GrundumsatzmessungSind Sie in der Lage gespeichertes Fett zu verbrennen, oder bevorzugt Ihr Körper Zucker zur Energiegewinnung? Verlieren Sie kein Gewicht obwohl Sie nur wenig Essen, da Ihr Körper schon in einem Hungerstoffwechsel ist? Die Grundumsatzmessung über die Atemgase erlaubt die Beantwortung dieser Fragen mithilfe eines erprobten schmerzlosen Verfahrens.
Bei der Grundumsatzmessung liegen der Patient 20 Minuten ruhig und entspannt auf einer Liege. Er trägt in dieser Zeit eine Atemmaske, die die exakte Bestimmung der Sauerstoffaufnahme und der Kohlendioxidabgabe ermöglicht. Der direkte Zusammenhang zwischen der Menge an aufgenommen Sauerstoff und Energieverbrauch ermöglicht eine exakte Bestimmung des Tagesenergieverbrauchs in Kilokalorien. Das Verhältnis von Kohlendioxidabgabe zur Sauerstoffaufnahme erlaubt eine Berechnung, ob die Energie hauptsächlich aus dem Fettstoffwechsel oder dem Zuckerstoffwechsel bereitgestellt wird.

Folgendes Beispiel demonstriert den Einsatz der Grundumsatzmessung:
Ein ca. 50-jähriger 183 cm Patient großer mit leichtem Übergewicht (BMI: 26,1) nutzt eine kohlenhydratreduzierte Ernährung zur Gewichtsreduktion. Die Kohlenhydrataufnahme beträgt dabei weniger als 50 Gramm pro Tag. Die Grundumsatzmessung ermöglicht eine Einschätzung, ob die durchgeführte Kohlenhydratreduktion ausreicht die Fettverbrennung in Ruhe zu steigern. Zudem zeigt Sie ob die Ernährungsumstellung zu einer Einschränkung des Energiestoffwechsels führt.



Die folgenden Abbildungen den Grundumsatz vor und nach der Ernährungsumstellung:


Abbildung Messung





Die Abbildung 1
zeigt deutlich, dass die Kohlenhydratreduktion zu einer wesentlichen Verbesserung der Fettverbrennung führt. Obschon dieses Beispiel einen Zeitraum von 2,5 Jahren beschreibt, zeigen Untersuchungen und Praxiserfahrungen derartige Veränderungen schon nach wenigen Wochen der kohlenhydratreduzierten Ernährung.

Abb01


Die Abbildung 2 belegt, dass der Patient durch die Ernährungsumstellung seinen Ruheenergieverbrauch nicht wesentlich reduziert hat. Er verbrennt bei beiden Messungen mehr Kalorien, als der aufgrund von Geschlecht, Körpergröße, Gewicht und Alter berechnete Normwert vorgibt.

Abb02


Die ebenfalls durchgeführte Körperzusammensetzungsmessung (Bioimpedanzmessung) belegt die Verringerung des Körperfetts bei Erhalt und sogar Ausbau der Muskelmasse.


Tabelle 1: Erfassung der Körperzusammensetzung (Bioimpedanzmessung)
Messung
 
Veranstaltungskalender
Alter G
Komplextherapie
Gesundheits-Checkup
Leistungsdiagnostik
Ernährungsberatung
Sportlerintensivtherapie
Marathon
Kinderorthopädie
Chirotherapie
Tauchmedizin
Spiro-Kurse
Stosswellentherapie
Akupunkturtag
Chirotherapiekurse
Stellenangebote
Sponsoren USC Münster Tennisbase Germany Olympiastützpunk Westfalen Hochschulsport Münster Leonardo Campus Run Sparda Münster City Triathlon W + F Münster Sparkasse Münsterland Giro Laufsportfreunde Münster Turngemeinde Münster Ultra Schwimmen Volksbank Münster TRIFINISH LG Ration Muenster TK Homepage Preussen Münster Leichtathletik Volleyball Club Olympia Münster